- Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Fragen und Beiträge zum Thema Gartenbahn Anlagenbau bzw. Gleisbau.

Moderator: lgb-fan

Gartenbahner1986
Beiträge: 86
Registriert: 13.04.2015, 22:26

- Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon Gartenbahner1986 » 29.08.2016, 23:54

Hallo Gartenbahner,

Ich habe auf meiner Anlage den Bahnhof von Faller Pola G - Modell Reichenbach.
Habe ein Problem mit dem Dach,es geht immer die Farbe nach einiger zeit ab.
Was könnte ich dagegen machen das die Farbe nicht immer abplatzt?

Viele Grüße: Patrick

Benutzeravatar
CaseyJones
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2018, 20:00
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten

Re: - Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon CaseyJones » 16.03.2018, 10:45

Das Dach gründlich reinigen, mit 500er Nassschleifpapier abschleifen, nochmal gründlich reinigen- am besten mit Fett- und Silikonentferner. Nach dem trocknen neu lackieren/bemalen und dann mit Klarlack 3-Fach oder mehr versiegeln. Dann müsste es Wetterfest halten.
Viele Grüsse
Casey J.
Don't talk about - just do it!

Gartenbahner1986
Beiträge: 86
Registriert: 13.04.2015, 22:26

Re: - Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon Gartenbahner1986 » 11.04.2018, 23:19

@Casey J.

Vielen Dank für diesen Tipp.
Ich werde es so versuchen.
Nur bei dem Tipp mit dem Klarlack,wird der nicht Weiss durch die Sonne (UV)?

Viele Grüße: Patrick

Benutzeravatar
CaseyJones
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2018, 20:00
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten

Re: - Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon CaseyJones » 12.04.2018, 16:54

Eigentlich nicht, es sei denn du nimmst falschen Klarlack.
Ich würde keine Universal-Farbe nehmen, sondern direkt Kunststofflack und den passenden Klarlack
dazu. Autoteile werden ja auch so lackiert und werden nicht weiss (ausser die Fabe ist weiss).
Ich habe meiner Tochter ein kleines Auto auf die weise lackiert (Karosse aus Kunststoff) und der steht jetzt seit Zweieinhalb Jahren auf dem Hof, wenn man ihn waschen würde, würde er aussehen wie grad lackiert... Also wird das auch bei einem Dach klappen :wink:
Don't talk about - just do it!

jwartenb
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2016, 07:17

Re: - Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon jwartenb » 15.04.2018, 03:53

CaseyJones hat geschrieben:Eigentlich nicht, es sei denn du nimmst falschen Klarlack.


@Casey J.: was ist denn ein richtiger Klarlack ?
Mir sind einige Zubehörteile weiß geworden.
Hast du eine Empfehlung ?

Viele Grüße
Jochen

Benutzeravatar
CaseyJones
Beiträge: 25
Registriert: 11.02.2018, 20:00
Wohnort: Bad Salzuflen/ Wüsten

Re: - Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon CaseyJones » 17.04.2018, 18:56

Um die Frage kurz zu beantworten: Der richtige Klarlack ist vom selben Hersteller wie der farbige Lack
und vom Hersteller für diese Farbe empfohlen.
Es kommt auf den Lack an, den du verwendest. Es gibt Acryllacke, Alkydharzlacke und so weiter und sofort. Für -fast- alle Lacke gibt es den entsprechenden Klarlack.
Z.B. verträgtsich ein Kunstharzklarlack nicht mit Epoxidharzlack.
Es können sogar fiese Flecken auf dem neuen Lack erscheinen wenn der Klarlack nur vom anderen Hersteller ist als die Farbe.
Um die Frage kurz zu beantworten: Der richtige Klarlack ist vom selben Hersteller wie der farbige Lack
und vom Hersteller für diese Farbe empfohlen.
Weisse Flecken können auch durch Lackierfehler entstehen. Klarlack ist sehr empfindlich, ist die Schicht leicht ungleichmäßig, verzeiht Klarlack das nicht und bestraft den Lackierer mit unerwünschten Special-Effekts....
Als Tipp kann ich nur empfehlen: keine Sprühdosen oder gar Pinsel! Eine gute Becherpistole mit kleiner Düse ist das beste Handwerkszeug dafür (jedenfalls für die meisten)
Manche schwören auf Airbrush- mir ist da der Becher zu klein für unseren Maßstab...
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen und wünsche frohes Lacken ! :P
Gruss
Casey
Don't talk about - just do it!

jwartenb
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2016, 07:17

Re: - Faller (Pola G) Bahnhof Reichenbach -

Beitragvon jwartenb » 18.04.2018, 06:33

Vielen Dank !

Das hilft mir weiter.

VIele Grüße
Jochen


Zurück zu „Gartenbahn Anlagenbau Gleisbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast