Radius r0 für Tram machbar ?

Fragen und Beiträge zum Thema Gartenbahn Anlagenbau bzw. Gleisbau.

Moderator: lgb-fan

Antworten
Traminer
Beiträge: 65
Registriert: 16.12.2023, 18:05
Kontaktdaten:

Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Traminer » 20.02.2024, 19:07

Hallo !
Der Radius 1 ist für Trambetrieb meines Erachtens noch zu weit weg vom Maßstab.Jetzt habe ich von Radius r0 erfahren (422mm).Wie weit könnte ich die Kurven biegen,um noch mit einem Achsstand von 85mm ''quitschfrei'' zu fahren ? Die Achsen des USA Trains Motors haben da noch Spiel bei R1. Für meine H0 Bahnen (Gelenkwagen) war selbstgebauter 220mm Radius kein Problem.....Mein ''Dresdener'' 4Achser würde r0 noch schaffen.
LG Martin

Benutzeravatar
sberndschemir
Beiträge: 2018
Registriert: 16.04.2009, 09:11
Wohnort: Hettenleidelheim
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von sberndschemir » 21.02.2024, 08:24

GuMo Martin,
ich wohne ganz nah an Deutschlands größter Meterspur Anlage. Da hat es am HBF-Mannheim eine Wendeschleife die umgerechnet R1 verdächtig ausschaut. Die alten Museums-Bahnen fahren da auch durch.
Mein bedenken wäre in R0 ein Betrieb mit Beiwagen oder sonstgem Anhängsel , wegen des Ausschwenkens.
Bei Heyn gibt es diesen Radius , gedacht aber wohl eher für Feldbahnbetrieb auf 45mm.

LG Bernd
Viele Grüße aus der sonnigen Pfalz senden Bernd und Famillie,

Traminer
Beiträge: 65
Registriert: 16.12.2023, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Traminer » 21.02.2024, 14:07

Danke Bernd ! Meine Frage beruht auf der Tatsache des Platzmangels im Garten (sind nur rund 40qm gesamt) und der dadurch notwendigen engen Wendeschleifen für Dauerbetrieb.Ich könnte nur in L-Form auf einer Gesamtlänge von ca. 10-12m bauen :cry: ....also mehr ein Testbetrieb für meine Selbstbauten.
LG Martin

earl
Beiträge: 150
Registriert: 02.02.2012, 01:41
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von earl » 23.02.2024, 12:24

Hallo,

im alten 0028 LGB- Gleisplan-und-Technik-Buch auf S.30 gibt es einen Hinweis auf einen engeren Radius als R1, der von Anwender durch Flexgleise selbst einzurichten ist:

https://champex-linden.de/cl_downloads/download_fremddokumente/lgb_gleisanlagen_und_technik_1-52.pdf

Es gabe Ende der 70er Jahre eine Messeanlage von LGB, auf der dies realisiert vorgeführt wurde. Eine LGB-Strab pendelte darüber zwischen zwei Punkten. Im noch älteren LGB 0025 Gleisplanheft sind der vollständige Gleisplan und verschiedene Fotos dieser Anlage abgebildet.

Mit anderen Worten: zumindest die 2-achsigen LGB-Standdard-Getriebe schaffen auch <R1. Loren und Waren mit Drehgestellen je nach Ausschwenken. Im Technik-Buch heißt es dazu auf S. 31:
"Für Nebenbahnstrecken‚ auf denen nur Lorenzüge oder Wagen bis 300 mm Länge mit kurzen zweiachsigen Loks verkehren, darf der Gleisbogen auch unter den kleinsten Gleiskreis R1 z.B.bis auf 40cm Radius verengt werden!"

Gruß.,

Andreas

Traminer
Beiträge: 65
Registriert: 16.12.2023, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Traminer » 23.02.2024, 14:29

Danke dafür,Andreas !
Ich kann online jetzt nirgends einen Hinweis auf den Achsstand der LGB Antriebe finden.Aber ich denke,sie liegen nicht über meinen 85mm USA Trains.R1 ist damit locker drin,da ist noch Spiel.Ich werde mir dann mal probeweise ein paar R1 Gleisbögen zurecht biegen,wie ich es in H0 schon getan habe und das Minimum so ermitteln...wird aber etwas dauern,da ich privat die nächsten 8-10 Wochen etwas eingeschränkt bin und hier nur das nötigste machen kann.
LG Martin

earl
Beiträge: 150
Registriert: 02.02.2012, 01:41
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von earl » 26.02.2024, 23:18

Hallo Martin,

https://forum.modell-land.de/loks-lokomotiven-f2/achsstaende-von-kleinloks-t1894.html

unten ist eine Angabe des Achsstand bei Otto und Stainz (= LGB Standardgetriebe 2achsig).

Andreas

Prignitzer.
Beiträge: 36
Registriert: 06.03.2023, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Prignitzer. » 27.02.2024, 11:26

Durch die Einschränkungen im Forum kann ein Bild nicht direkt im Beitrag gezeigt werden, es sei denn es liegt auf irgendeinen Server oder Webseite. Ebenso, das einfügen von direkten Links. Habe einige Bilder mit den Abmessungen.
So ist das Forum leider nicht für jedermann voll nutzbar. Macht keinen Spaß mehr
Gruß Henrik

Traminer
Beiträge: 65
Registriert: 16.12.2023, 18:05
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Traminer » 28.02.2024, 05:50

Dresdner_Straßenbahn_Großer_Hecht.jpeg
...geht doch einwandfrei :D .Auch wenn es etwas umständlich ist,erst alles in den Hauptspeicher zu verschieben und dann uploaden....
LG Martin
vielleicht mußt du die Bilder erst runterrechnen. Ich glaube,irgendwo bei etwas mehr wie 1GB liegt hier die Grenze.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Prignitzer.
Beiträge: 36
Registriert: 06.03.2023, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Prignitzer. » 28.02.2024, 11:31

OK, Danke für den Tip- Ich versuchs.
Gruß Henrik

Prignitzer.
Beiträge: 36
Registriert: 06.03.2023, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Radius r0 für Tram machbar ?

Beitrag von Prignitzer. » 28.02.2024, 12:00

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Henrik

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast