Licht: Alte und neue Stecker

Fragen und Beiträge zu den LGB Waggons. Technik, Umbau von Wagen uvm.

Moderator: lgb-fan

Antworten
RaSchl
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2013, 16:34

Licht: Alte und neue Stecker

Beitrag von RaSchl » 10.02.2013, 17:03

Hallo zusammen,

da ich in diesem Forum ja neu bin, schreib ich mal eine kurze Vorstellung:

Mein Vater ist seit Jahrzehnten großer LGB-Fan; ich selbst bin deshalb mit der LGB - sozusagen - aufgewachsen.

Allerdings hatte mein Vater aus verschiedenen Gründen rund 15 Jahre kaum Zeit und Gelegenheit, sich mit der LGB zu beschäftigen. Inzwischen sind aber Enkel da und er selbst ist Renter, was bedeutet, dass Anlass und nötige Zeit vorhanden sind, sich wieder dem alten, schönen Hobby zu widmen. Nach jahrelanger Ruhe sieht man auf einmal immer wieder Schienen quer durch's ehemalige Büro verlegt :)

Naja, und irgendwie steckt mich mein Vater mit seiner Freude an der LGB auch (wieder) an. Und im Gegensatz zu den 80ern und frühen 90er darf ICH nun sogar selbst auch an seine wohlgehüteten Bahn-Schätzchen Hand anlegen... kaum ist man über 30, lässt er einen sogar unbeaufsichtigt an die LGB :lol:

---

Zum Problem: Wir haben etliche Wagen aus den 70ern und 80ern. Deren Beleuchtungen haben allesamt die alten runden "Bananenstecker". Nun hat mein Vater zum Geburtstag einige Tütchen mit neuen Wagenbeleuchtungen bekommen. Das sind nun eckige Stecker... :shock:

"Allmächd!" sagt der technisch minderbegabte Franke da (das alte LGB-Werk ist keine 5 KM von unserem Haus entfernt) und schaut verzweifelt auf die vor ihm liegenden Päckchen.

Sind die technischen Daten gleich? Schon oder? Also die neuen Lichter funktionieren grundsätzlich schon mit den alten LGB-Trafos, Loks usw., oder?

Wie bekomme ich die neuen Lichter an die alten Loks angeschlossen? Diese haben ja bekanntlich nur die runden Aufnahmen für die alten Bananenstecker.

Und: Muss ich nun wirklich alle alten Waggons umrüsten? Nicht nur, dass das ne sch### Arbeit ist, es ist auch schlicht und ergreifend teuer. Kann man Wagen mit alten Beleuchtungssets mit Wagen mit neuen Beleuchtungssets koppeln?

Danke für Euere Hilfe!

Stillerdon

Beitrag von Stillerdon » 10.02.2013, 17:50

ups
Zuletzt geändert von Stillerdon am 08.04.2013, 07:41, insgesamt 1-mal geändert.

RaSchl
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2013, 16:34

Beitrag von RaSchl » 10.02.2013, 18:04

Hallo Stillerdon,

danke grundsätzlich für Deine Antwort. Nur: Geht das so einfach? Also: Kabel + Bananenstecker auf der einen Seite + eckiger Stecker auf der anderen Seite und fertig ist der Lack, oder wie?

Ich frag doch nicht absichtlich a weng "doof": Ich hab zwar ein abgeschlossenes Studium, aber mit allem, was im weitesten Sinne zum Bereich "Technik" gehört, das letzte Mal im Physikunterricht der 11. Klasse zu tun gehabt... is halt so.

Für ausführlichere Antworten wäre ich dankbar!

Stillerdon

Beitrag von Stillerdon » 11.02.2013, 15:21

ups
Zuletzt geändert von Stillerdon am 08.04.2013, 07:41, insgesamt 1-mal geändert.

cosmo87
Beiträge: 525
Registriert: 27.12.2010, 15:08

Beitrag von cosmo87 » 14.02.2013, 09:02

Hallo,

wie Jörg schon richtig sagte, einfach ein Adapter selber bauen. Kabel mit den neuen Steckern nehmen, Stecker abschneiden, Adern abisolieren und die Bananenstecker anschrauben, Fertig !
Spannung; Strom, alles gleich. Solltest du Artikelnummern für Stecker oder dergleichen benötigen, dann sag Bescheid. Gibt es alles in jedem Conrad.
Grüße aus dem Norden
Michael

BENZO1
Beiträge: 10
Registriert: 14.01.2009, 10:37
Wohnort: 1190 Wien

Beitrag von BENZO1 » 25.03.2013, 16:02

Hallo!
Da die anderen kolegen hier scheinbar nicht sehr hilfreich sind und einen (neuling) ein Paar einfache tricks verraten wollen oder warum auch immer so hochnäsig sind!
Es gab mal von LGB einen Atabersatz für solche fälle,Hatte die Ar.Nr.68334.Vielleicht gibt es noch einige Händler die sowas haben!
Gruß aus Wien!
Benzo

Antworten