Gleiskontaktleiste bei 2080S contra Soundschaltmagnet

Fragen und Beiträge zu Loks. Lokumbauten, Digitalisierung von Loks, Technische Daten uvm.

Moderator: lgb-fan

Antworten
schymmi
Beiträge: 1
Registriert: 26.06.2024, 05:57
Kontaktdaten:

Gleiskontaktleiste bei 2080S contra Soundschaltmagnet

Beitrag von schymmi » 26.06.2024, 08:25

Hallo zusammen.
Ich bin hier relativ neu auf dem LGB Gebiet. Im Moment fährt bei mir eine PIKO Lok analog mit Sound und 2 Sound-Schaltmagneten in den Gleisen.
Jetzt könnte ich auch noch die 2080S bekommen. Ältere version mit den Kontaktstiften und den Gleiskontaktleisten.
Jetzt meine Frage: :?:
Kommen sich die Stifte mit den Soundmagneten in die Quere? bzw stören umgekehrt die Gleiskontaktleisten die andere Lok?
Vielleicht denke ich auch verkehrt....mein Kopf sagt mir das die Stifte eventuell an den Magneten hängenbleiben..
Hat da jemand ähnliche Erfahrungen bzw. kann mich diesbezüglich jemand aufklären? ich wäre für Informationen sehr dankbar.
Vielleicht hat auch noch jemand Gleiskontaktleisten übrig?? :mrgreen:
Mfg Jörg :D

Prignitzer.
Beiträge: 49
Registriert: 06.03.2023, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Gleiskontaktleiste bei 2080S contra Soundschaltmagnet

Beitrag von Prignitzer. » 27.06.2024, 07:58

Hallo Jörg, Kontaktleiste, bzw. die Stifte der Lok und die Schaltmagnete kommen sich nicht in die Quere. Ich würde aber auf die Lok mit mechanischer Soundauslösung durch Druckstifte lieber verzichten und eine 2080 (99 6001) der späteren Ausführungen mit Magnetauslösung kaufen. Dann ist es einheitlich.
Übrigens bedarf es nicht unbedingt der LGB-Magneten. Jeder Andere erfüllt ebenfalls seinen Zweck.
Gruß Henrik

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast