Piko Zentrale

Fragen und Beiträge zur Digitaltechnik für LGB. Massoth, LGB selbst oder andere Hersteller.

Moderator: lgb-fan

Antworten
stony
Beiträge: 18
Registriert: 12.06.2011, 14:03

Piko Zentrale

Beitrag von stony » 06.10.2018, 15:02

Hallo,

habe heute meine neue Piko Digitalzentrale 35010 bekommen. War mit meiner ersten bestens zufrieden, bis sie im Sommer durch meinereiner Dummheit den Hitzetod starb.
Nachdem ich sie freudig angeschlossen, die Kabel kontrolliert habe folgte aber eine totale Ernüchterung. Nachdem die Lok auf dem Gleis stand, und mit dem Massoth Navigator angewählt wurde, schaltet, sobald eine Fahrtrichtung angesteuert wird, die Zentrale auf Nothalt. Die rote Lampe blinkt unentwegt. Also reset, neue Richtung, selbes Ergebnis.
An den Gleisen kann es nicht liegen, da ich kurz vorher mit dem normalen Trafo gefahren bin.
Ich habe es dann mit Zeller Rollenprüfstand versucht, immer das gleiche Ergebnis.
Ich weiß mir nun keinen Rat mehr. Wo könnte das Problem liegen.

Gerhard
Stoppt Bierquälerei
Trinks keine Alkopops

Trams
Beiträge: 381
Registriert: 25.03.2015, 15:39
Wohnort: bei Köln

Re: Piko Zentrale

Beitrag von Trams » 07.10.2018, 20:38

Moin Gerhard,
was sagt denn Piko dazu?

Hast Du mal eine andere Lok auf das Gleis gesetzt und es auch mal ganz ohne Lok probiert?

Schöne Grüße
Trams

stony
Beiträge: 18
Registriert: 12.06.2011, 14:03

Re: Piko Zentrale

Beitrag von stony » 07.10.2018, 21:49

Hallo Tams,

egal welche Lok ich nehme, es ist immer das gleiche Ergebnis.
Komischerweise bei einer analogen Lok hat es kurz funktioniert, obwohl die rote Lampe geblinkt hat.

Werde mich morgen mit Piko und Massoth in Verbindung setzen

Gerhard
Stoppt Bierquälerei
Trinks keine Alkopops

stony
Beiträge: 18
Registriert: 12.06.2011, 14:03

Re: Piko Zentrale

Beitrag von stony » 12.10.2018, 20:45

Hallo Tams,

habe heute Antwort von Piko bekommen, die Zentrale geht über meinen Händler zur Überpüfung an Piko zurück.

Gerhard
Zuletzt geändert von stony am 10.12.2018, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Stoppt Bierquälerei
Trinks keine Alkopops

stony
Beiträge: 18
Registriert: 12.06.2011, 14:03

Re: Piko Zentrale

Beitrag von stony » 10.12.2018, 20:37

Habe meine Zentrale von Piko zurückerhalten. Laut Aussage von Piko wurde die Platine ausgetauscht. Das Problem ist aber geblieben.
Neuerung aber, ich setze eine Lok auf den Rollenprüfstand und wähle eine Lok an. Funzt.
Auch kann ich alle Funktionen aufrufen, funzt auch.
Sobald ich aber Gas gebe fällt die Zentrale in den Kurzschlussmodus.
Werde mich baldmöglichst wieder mit Piko in Verbindung setzen.
Von Massoth als Hersteller habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten.

Gerhard

Welche Video Dateien kann ich hier abhängen?
Stoppt Bierquälerei
Trinks keine Alkopops

stony
Beiträge: 18
Registriert: 12.06.2011, 14:03

Re: Piko Zentrale

Beitrag von stony » 15.05.2019, 18:08

Sonderle,
nach etlichen e-Mail's mit Missverständnissen habe ich die Zentrale wieder eingeschickt und auch prompt als funktionsfähig zurückbekommen. Das ging eigentlich, wie auch beim ernsten Mal ungeheuer schnell und unkompliziert.
Nur nach dem anschließen war die Funktion wie gehabt, nix geht. Diesmal entschloss ich mich bei Frau Müller anzurufen und ihr meinen Unmut kundzutun.
Nach einigen Sätzen war der Fehler schnell entdeckt. Zur Stromversorgung hatte ich noch den alten LGB Trafo 50110, der bei meiner ersten PIKO Zentrale auch wunderbar funktionierte.
Habe dies aber bei allen Fehlerbeschreibungen vergessen zu erwähnen.
Lange Rede kurzer Sinn.
Massoth der die Teile gestellt, hat in der Zwischenzeit die Software geändert, sodass diese nicht mehr mit dem LGB Trafo kombinierbar ist.
Habe mir dann auch spontan ein Schaltnetzteil von PIKO bestellt und denke, dass dann alles funktioniert.
Da ich mir zwecks Fehlersuche auch für wenig Geld den Massoth Buswandler zugelegt habe, kann ich wenn die Enkel kommen denen das unkomplizierte LGB Lokhandy in die Hand geben und gemeinsam fahren.

Gerhard
Stoppt Bierquälerei
Trinks keine Alkopops

stony
Beiträge: 18
Registriert: 12.06.2011, 14:03

Re: Piko Zentrale

Beitrag von stony » 07.06.2019, 09:47

Mahlzeit,

habe das Schaltnetzteil erhalten. Alles funktioniert jetzt einwandfrei.

Dank an Frau Müller.

Gerhard
Stoppt Bierquälerei
Trinks keine Alkopops

Antworten