2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Fragen und Beiträge zu Loks. Lokumbauten, Digitalisierung von Loks, Technische Daten uvm.

Moderator: lgb-fan

Benutzeravatar
boers
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2021, 19:28
Kontaktdaten:

2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von boers » 23.01.2021, 17:27

Hallo,

ich habe 2 analoge Stainz (2010 & 20212) und würde beide gern in Doppeltraktion fahren lassen. Dabei ist die 2010 schneller als die 20212 und ich würde sie gerne so umbauen, dass beide möglichst gleich schnell fahren.
Bei youtube gibt es ein Video "LGB Gartenbahn - Stainz Dampflok 20212 modifizieren (Tutorial) Modellbahn Spur G / 1:22,5" (https://www.youtube.com/watch?v=BqLPpwaHV9A) - hierbei wird die Geschwindigkeit via Dioden-Antiparallelschaltung reduziert.
Meine Idee: Antiparallelschaltung mit 10 Dioden bei der 20212/langsam und 12 Dioden bei der 2010/schnell (oder eventuell 14, falls sie bei 12 immer noch schneller ist).
Klingt dies sinnvoll und erfolgsversprechend oder würdet ihr zu etwas anderem raten :?:

Viele Grüße,
Lars

Benutzeravatar
lgb-fan
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: 27.09.2006, 15:20
Wohnort: Bad Bodenteich
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von lgb-fan » 23.01.2021, 18:55

Hallo,
ich glaube mit den Dioden wird es schwierig.

Was machts du wenn der eine Motor schwächer wird oder mehr Reibung ins spiel kommt. :?:

Eine gute Lösung habe ich aber auch nicht. :(
Viele Grüße / Best regards

Bernd Ritzer

ML-Train GmbH
www.ML-Train.de

Benutzeravatar
boers
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2021, 19:28
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von boers » 25.01.2021, 19:18

Ok, Danke für deine Antwort!

Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee :?:

Benutzeravatar
sberndschemir
Beiträge: 1893
Registriert: 16.04.2009, 09:11
Wohnort: Hettenleidelheim
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von sberndschemir » 27.01.2021, 13:32

Hallo Lars,
du müsstest die Getriebe öffnen und schauen ob sie identisch sind. Wenn ja schau ob du 2neue Motoren aus der gleichen Charge bekommst.
Wenn nein bleibt nur das digitalisieren.

LG, Bernd
Zuletzt geändert von sberndschemir am 28.01.2021, 06:55, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus der sonnigen Pfalz senden Bernd und Famillie,

Benutzeravatar
boers
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2021, 19:28
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von boers » 27.01.2021, 19:36

Hallo Bernd,

man will es nicht wahrhaben, aber bei genauer Überlegung hast du einfach recht :roll:

Der Ansatz Antiparallelschaltung klingt halt erstmal einfacher, auch wenn man es damit wohl nicht so genau hinbekommt. Mal eine theoretische Frage (bitte nicht übel nehmen :wink: ):
Was würde denn wie sehr leiden, falls man beide Loks einfach zusammen kuppelt, obwohl sie nicht gleich schnell fahren?

Viele Grüße,
Lars

Benutzeravatar
sberndschemir
Beiträge: 1893
Registriert: 16.04.2009, 09:11
Wohnort: Hettenleidelheim
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von sberndschemir » 28.01.2021, 07:14

GuMo Lars,
ich hatte den Fall einer SEG Mallet, bei der der hintere Motor schneller lief als der vordere. Letztlich ging einer kaputt und ich tauschte beide Motoren.
Wenn du nur ab und zu Vorspann fährst, wird wohl nicht all zu viel passieren, aber Garantien gibt es keine. Wenn viele Wagen angehängt sind wird die Lok auch etwas langsamer.

LG Bernd
Viele Grüße aus der sonnigen Pfalz senden Bernd und Famillie,

Benutzeravatar
Streckenposten
Beiträge: 260
Registriert: 26.04.2016, 00:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von Streckenposten » 30.01.2021, 10:44

Hallo Lars,

wozu diese Masse an Dioden? Du musst doch nur die langsamste Lok als Referenz nehmen und dann die schnellere anpassen. Bleiben also nur zwei bis vier Dioden. Die Maximalgeschwindigkeit ergibt sich aus der Trafoeinstellung.

Die Diodenmethode ist "uralt" und war sehr gebräuchlich bei Analogbahnern. Das ist kein Problem, wenn die Dioden ausreichend stark dimensioniert werden.

Viele Grüße
Holger
Schmalspur IIm im Garten, Regelspur N im Haus
http://www.gartenbahn.holger-gatz.de
http://www.blog.holger-gatz.de

Benutzeravatar
boers
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2021, 19:28
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von boers » 01.02.2021, 23:38

Vielen Dank für Eure Antworten :!:

Ich werde es mal probieren und dann berichten...

Benutzeravatar
boers
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2021, 19:28
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von boers » 07.02.2021, 11:26

Hallo,

noch eine kurze Rückfrage, was für Dioden würdet ihr empfehlen: 5A oder reichen auch 3A?
(wieviel kann dann so ein Motor an Strom maximal ziehen?)

Schönen Sonntag,
Lars

Benutzeravatar
lgb-fan
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: 27.09.2006, 15:20
Wohnort: Bad Bodenteich
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von lgb-fan » 07.02.2021, 13:29

Hallo
So ein Motor zieht max 0,5 A (LGB-Bühler Motor kurze Welle). Ich würde aber Reserve einplanen für Stromspitzen beim Einschalten und Anfahren.

Für das Problem gibt es in Kürze noch eine Lösung. Es wird bei uns eine Nafahrverzögerung geben. Mit dieser kann in den Anfahrpunkt festlegen.

MD mXion AVZ-1.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße / Best regards

Bernd Ritzer

ML-Train GmbH
www.ML-Train.de

Benutzeravatar
sberndschemir
Beiträge: 1893
Registriert: 16.04.2009, 09:11
Wohnort: Hettenleidelheim
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von sberndschemir » 07.02.2021, 14:58

Hallo Bernd,
darf ich den Link auch in einem anderen Forum veröffentlichen, mit dem Hinweis das es bei euch erwerblich ist?

LG, Bernd
Viele Grüße aus der sonnigen Pfalz senden Bernd und Famillie,

Benutzeravatar
lgb-fan
Site Admin
Beiträge: 209
Registriert: 27.09.2006, 15:20
Wohnort: Bad Bodenteich
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von lgb-fan » 07.02.2021, 17:24

Hallo,
ja kein Problem. Den Artikel wird es aber erst ca. in 2 Wochen geben. Wir müssen noch eine Anleitung drucken lassen und eine neue Beschreibung machen.

Ach, den Artikel wird es nur unter ML-Train geben.
Viele Grüße / Best regards

Bernd Ritzer

ML-Train GmbH
www.ML-Train.de

Benutzeravatar
sberndschemir
Beiträge: 1893
Registriert: 16.04.2009, 09:11
Wohnort: Hettenleidelheim
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von sberndschemir » 07.02.2021, 18:23

Hallo Bernd,
alles klar, merci.

LG, Bernd
Viele Grüße aus der sonnigen Pfalz senden Bernd und Famillie,

Benutzeravatar
boers
Beiträge: 15
Registriert: 21.01.2021, 19:28
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von boers » 07.02.2021, 19:17

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten zur Frage und erst Recht dem Hinweis zum neuen Modul :D

Plant ihr auch gleich passende Kühlbleche mit anzubieten :?:
(sonst stellt sich gleich wieder die Frage - welches passt :wink: )

Schönen Abend,
Lars

Benutzeravatar
Streckenposten
Beiträge: 260
Registriert: 26.04.2016, 00:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 2 analoge Stainz gleich schnell umbauen für Doppeltraktion?

Beitrag von Streckenposten » 07.02.2021, 20:07

lgb-fan hat geschrieben:
07.02.2021, 13:29
... Für das Problem gibt es in Kürze noch eine Lösung. Es wird bei uns eine Nafahrverzögerung geben. Mit dieser kann in den Anfahrpunkt festlegen. ...
Hallo,

Anfahrverzögerung einstellbar zum einen, wie sieht es mit der Höchstgeschwindigkeit zum anderen aus?
Wird die Geschwindigkeitskurve so angepasst, dass die Höchstgeschwindigkeit der ohne Modul entspricht oder ist diese dann auch herabgesetzt, also z.B. Anfahrverzögerung ca. 5 V - Höchstgeschwindigkeit dann z.B. 18 V - 5 V oder bleiben dann die 18 V (abzüglich 1 - 2 V für die Elektronik), wie es bei der bisherigen nicht einstellbaren Anfahrverzögerung ist/war?
Siehe bitte:
https://www.modell-land.de/anfahrverzgerungs-train-82503010-p-17190.html

Viele Grüße
Holger
Schmalspur IIm im Garten, Regelspur N im Haus
http://www.gartenbahn.holger-gatz.de
http://www.blog.holger-gatz.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste