Umbau Wagons auf Metallachsen

Fragen und Beiträge zu den Waggons. Technik, Umbau von Wagen uvm.

Moderator: lgb-fan

Antworten
Maro61
Beiträge: 22
Registriert: 17.01.2024, 20:40
Kontaktdaten:

Umbau Wagons auf Metallachsen

Beitrag von Maro61 » 30.05.2024, 16:57

Servus Gemeinde
Möchte Meiningen Güter und kesselwagen auf Metallahsen umbauen .Könntet Ihr mir da ein paar gute Anbieter nennen .
Die Achsen sollten schon Freilandtauglich sein .
Gruß Mario

Prignitzer.
Beiträge: 49
Registriert: 06.03.2023, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Umbau Wagons auf Metallachsen

Beitrag von Prignitzer. » 30.05.2024, 18:32

Ist eigentlich egal. Alle freilandtauglich. LGB, Bachmann/Liliput, Heyn, ML-Train, Train-Line....
Gruß Henrik

Stephan D.
Beiträge: 525
Registriert: 12.07.2011, 12:34
Wohnort: Zuhause
Kontaktdaten:

Re: Umbau Wagons auf Metallachsen

Beitrag von Stephan D. » 30.05.2024, 20:01

Hallo Mario!

Was verstehst Du unter "gute Anbieter"?
Ansonsten: normale Achsen oder mit Kugellagern?

Gruß
Stephan
Gartenbahn - Was sonst?

298 326
Beiträge: 28
Registriert: 08.03.2021, 16:31
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Umbau Wagons auf Metallachsen

Beitrag von 298 326 » 30.05.2024, 22:40

Hallo Mario,


Ich habe verschiedene Radsätze im Einsatz. Hauptsächlich von LGB, bei leichteren Wagen Radsätze von Bachmann/Liliput.


Gruß

Thomas

OWE
Beiträge: 23
Registriert: 13.12.2023, 07:51
Kontaktdaten:

Re: Umbau Wagons auf Metallachsen

Beitrag von OWE » 31.05.2024, 09:04

Moin

Prehm Modellbahn bietet sog. Recyclingachsen an. Das sind umgearbeitete LGB Kunstoffachsen, Speichenräder und Vollscheibenräder.
Diese werden maschinell bearbeitet und anschließend ein Radreifen aus Edelstahl aufgepresst.
Die sind qualitativ nicht schlechter als das Original aber erfüllten ihren Zweck voll und ganz und kosten gerade mal die Hälfte als die Originalachsen.
Damit habe ich fast alle meiner Wagen umgerüstet.
Man findet die Achsen und das Prehm-Angebot jetzt unter www.gartenbahnladen.de
vG
Uwe

earl
Beiträge: 163
Registriert: 02.02.2012, 01:41
Kontaktdaten:

Re: Umbau Wagons auf Metallachsen

Beitrag von earl » 02.06.2024, 16:45

Hallo,

die gängigen Gartenbahnzeitschriften bieten immer mal wieder aktualisierte Übersichtsartikel. Nicht mehr ganz aktuell aber für einen ersten Einblick (viele der beschriebenen Achsen sind immer noch erhältlich) brauchbar ist dieser Artikel des Spur-G-Blogs:

https://www.spur-g-blog.de/2012/08/metallradsatze-zusammenfassung-sommerserie-10-teil/

Es gibt immer mal kleinere Unterschiede bzgl. Raddurchmesser, Laufkranzhöhe und Eigengewicht, auf die man achten sollte. Als Material sind Edelstahl und hartverchromtes Messing beliebt. Alles wetterfest. Erstere sind sehr robust, erzeugen bei Messing- oder vernickelten Gleisen einen höheren Verschleiß (des Gleises) als die hartverchromten Varianten. Letztere sind sehr laufruhig, sofern der Gleichlauf gut ist (die Achse nicht "eiert").

Ansonsten auch bzgl. Optik letztendlich Geschmacksache.

Gruß,

Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast